Anlässlich der Wahl des 45. US-Präsidenten am 8. November lud Jerrit Odewald von ONC in Kooperation mit dem VÖB zur Wahlparty in die Lennéstraße. Über das transatlantische Verhältnis im Zusammenhang mit den beiden Kandidaten debattierten unter anderem der ehemalige Botschafter in den USA, Jürgen Chrobog und Jürgen Hardt, Bundestagsabgeordneter und Koordinator für die transatlantische Zusammenarbeit im Auswärtigen Amt. Nach den Talks stimmten sich die Gäste mit kalifornischem Wein, Clubsandwiches und frisch zubereitetem Popcorn auf eine lange Wahlnacht ein.