Schon der Bandname verspricht, dass die Mitglieder der deutsch-amerikanisch-schwedischen Formation keinen Streichelzoo betreiben. Das Quartett entwickelt einen ungeheuerlichen Drall, eine ansteckende, unverschämte Energie, eine Wucht, die atemlos macht. Hier wird unkonventionell durchakzentuiert, bis die Taktstriche ins Wanken geraten. Für diesen überdrehten und doch kontrollierten musikalischen Amok-Lauf sorgen Altsaxofonist Wanja Slavin, Bassist Petter Eldh, Schlagzeuger Christian Lillinger und Trompeter Peter Evans.
"This is urgent music ... aggressive yet gentle." (Francis Fuego, Buenos Aires, 2015)

Foto © Lukas Haemmerle