Eivind Aarset verstärkte mit seinem unverwechselbaren Sound unter anderem Gruppen von Nils Petter Molvaer, Ketil Björnstad und Bugge Wesseltoft. Vom Peloton seiner Kollegen unterscheidet ihn, dass er nicht aus dem Jazz sondern von Jimi Hendrix kommt und seine Laufbahn mit Heavy Metal begonnen hat. Der Name seiner langjährigen Band Électronique Noire verrät, dass da Momente von Soundtrack und elektronischer Musik hinzukommen. Darüber hinaus kennt Aarset keine Berührungsängste mit Ambient, Postrock, Drum’n’Bass, Noise Music und anderen Idiomen.

In Kooperation mit Kjell Kalleklev Management

Foto © Stephane Ait Quarab