Einen musikalisch eher ungewöhnlichen Weg beschreitet die junge Musikerin aus Oslo > sie spielt akustischen Bass und singt gleichzeitig dazu.
Für ihr erstes „Solo“- Album schrieb sie alle Titel selbst und übernahm auch die Rolle der Produzentin. Souverän bewegen sich ihre Kompositionen zwischen Singer- Songwriter - Ästhetik, Rock-Energie, Soul- oder Gospel-Emphase und der Flexibilität eines Jazz-Trios. Gekonnt spielt sie mit eingängigen Melodien, zuweilen sogar mit opulenten Chorsätzen – ihre glockenklare, ausdrucksstarke Stimme bildet dabei immer den Mittelpunkt.

Foto © Solveig Selj