Mit den Konzerten im Dunkeln bietet der Sendesaal Bremen seinen Besucher*innen seit 2012 eine ganz besondere Erfahrung. Dort werden nämlich einen Abend lang jegliche visuellen Reize auf Null geschaltet. Wenn einem so die Musik ganz nah und pur entgegen tritt, lässt sich ein Konzert auf völlig neue Art erleben.

Unsere Künstlerin Becca Stevens freut sich bereits auf diese gemeinsame Erfahrung mit dem Publikum:

„As a performer, I find that playing into the eyes of my audience creates an kinetic energy loop, stirring up emotions and human vulnerability. However, when I close my eyes, both as a listener and a performer, the music connects to a more introspective, selfless, spiritual part of my musical being. I imagine that a concert in the dark would do the same for its audience, comforting both listener and performer, and creating a connected listening experience that leaves everyone feeling deeply impacted by the music.“

Sendesaal Bremen, 15. + 16. März 2018. Weitere Konzerttermine in Deutschland und der Schweiz findet Ihr hier.