Ursprünglich ins Leben gerufen von Pianist Henry Hey (David Bowie, Empire of the Sun) und Michael League (Grammy-Gewinner und Gründer von Snarky Puppy), veröffentlichte die Allstar-Band aus New York im letzten Jahr schon ihr drittes Album: Thrēq (2017 | GroundUP Music).

Ihre grundverschiedenen musikalischen Werdegänge erlauben es ihnen, jetzt gemeinsam aus dem Vollen zu schöpfen. Amtlich amerikanisch kommen sie daher, mit viel Feuer und Erfindungsreichtum, der von ihrem Einfluss von New York City erzählt. Eine große Portion Groove und fetten Sound haben sie außerdem im Gepäck, in dem sich authentischer Texas Blues mit Funk und melodiösen Soli vereint - ein Fusion-Revival vom Feinsten.